DRL-CNO-PCU CAN-Bus Interface

DRL-CNO-PCU CAN-Bus Interface
464,10
min Bestellmenge
1 Stück
Stückpreis:
Grundpreis:
Sofort versandfertig. Lieferzeit ca. 1-3 Arbeitstage
Sofort versandfertig. Lieferzeit ca. 1-3 Arbeitstage
technische Frage?
per E-Mail empfehlen
schliessen
Bitte füllen Sie alle Felder aus.
Art der Frage
Ihre E-Mail-Adresse:
Ihre Frage:
Bitte bestätigen Sie, dass Sie kein Roboter sind.
Beschreibung
Dateien/Downloads

Vorteile

  • 1 CANopen-Port bis 1 Mbps.
  • Universal-PCI-Karte, 3,3/5 V.
  • Protokoll: CANopen Master/Scanner.

DRL-CNO-PCU CAN-Bus Schnittstellenkarten für PCI.

  • 1 CANopen Port.
  • UniversalPCI-Karte (3,3/5 V).
  • Automatische Erkennung von Geräten auf dem Netzwerk.
  • Direkter Anschluss von PC-basierten Steuer-Applikations an I/O-Geräte.
  • Protokoll: CANopen Master/Scanner.
  • 1 serieller oder Ethernet-Port für Remote-Konfiguration und Diagnose.
  • Embedded Communication auf der Karte für schnellen Datendurchsatz.
  • Automatisches I/O-Mapping für einfache Konfiguration.
  • CAN Port: CAN Controller Phillips SJA 1000. CAN Transceiver Phillips 82C251. Link-Speed 1, 10, 20, 50, 100, 125, 250, 500, 800, 1000 kbps.
  • Unterstützte Betriebssysteme: Windows 32 bit und 64 bit (WoW64), Windows XP, Windows 2003 Server, Windows Vista, Windows 7, Windows 2008 Server, Windows 2008 Server R2, Ardence RTX, VxWorks, QNX, Linux, DOS.
  • Betriebstemperatur: 0...+65°C.
  • Versorgung 6 W (1,2 A bei 5 V).
  • Abmessungen (mm) 168 x 107.

Lieferumfang: CAN Interface-Karte DRL-CNO-PCU. Engineering-Konsole für Konfiguration und Diagnose-Tools. Data-Server (OPC DA 3.0 & 2.05, DAServer, FastDDE/SuiteLink). Entwicklungs-Bibliotheken: Windows (DLL), VenturCom (RTX). Statische Bibliothek für "nicht-Windows" OS (VxWorks, QNX, Linux).