Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

erfi elneos five Leistungs-Arbiträr-Generator

Simulation komplexer Power-Verläufe

...mit dem erfi elneos five Leistungs-Arbiträr-Generator

Die elneos five Serie bietet derzeit 8 Varianten linearer Präzisions-Regelnetzgeräte mit unterschiedlichen Leistungswerten. Sie dienen zur präzisen Sollwertvorgabe von Strom und Spannung, kombiniert mit einem Präzisionsmessgerät für Strom und Spannung mit grafischer Anzeige und Datenlogger-Funktion. Modelle im Überblick:

Bestellnummern Spannung Strom Leistung
als Regelnetzgerät als Regelnetzgerät mit Arb.-Funktion
EL5.32 EL5.32A 0...30 V 0...2 A 60 W
EL5.33 EL5.33A 0...30 V 0...3 A 90 W
EL5.35 EL5.35A 0...30 V 0...5 A 150 W
EL5.31 EL5.31A 0...30 V 0...10 A 300 W
EL5.62 EL5.62A 0...60 V 0...2 A 120 W
EL5.63 EL5.63A 0...60 V 0...3 A 180 W
EL5.65 EL5.65A 0...60 V 0...5 A 300 W
EL5.61 EL5.61A 0...60 V 0...10 A 600 W

 

erfi elneos five lineares Regelnetzgerät

Durch den automatischen Wechsel der Betriebsarten CV (constant voltage) und CC (constant current) arbeiten die elneos five Regelnetzgeräte zum einen als Spannungs- und zum anderen als Strom-Quelle. Diese Eigenschaft erlaubt die Erzeugung von frei in Tabellenform programmierbaren Spannungs- und Strom-Rampen (Spannungsrampen mit Strombegrenzung oder Stromrampen mit Spannungsbegrenzung). Die Visualisierung der Rampenfunktionen erfolgt nach dem Start der Rampe automatisch in einem zoombaren X-Y-Graph. Zusätzlich bieten die Regelnetzgeräte einen integrierten Rechteckgenerator bis 250 Hz.

erfi elneos five lineares Regelnetzgerät

Für bestimmte Anwendungen reicht die Rampenfunktion jedoch nicht aus. Für manche Fälle werden komplexere Verläufe der Versorgung benötigt. Einige Beispiele:

  • Simulation eines Spannungseinbruchs der DC-Versorgung (brown-out) zur Prüfung der Reset-Schaltung eines Prozessors.
  • Mehrere Versorgungsspannungen, die beim Einschalten nacheinander ansteigen und beim Ausschalten wieder nacheinander abfallen (Power Sequencing).
  • Überlagerung eines künstlichen Netzbrumms auf die DC-Versorgung eines Prüflings zur Messung der PSRR (Power supply rejection ratio). Der Wert gibt darüber Auskunft, in welchem Maß sich die Ausgangsspannung eines Verstärkers verändert, wenn sich dessen Versorgungsspannung ändert.
  • Simulation des Bordspannungs-Einbruchs eines KFZ beim Anlassen. Die dafür zur Verfügung stehenden Normsignalformen können selbst programmiert werden oder auf Anfrage zur Verfügung gestellt werden.

erfi elneos five lineares Regelnetzgerät

Mit den Modell-Varianten mit Leistungs-Arbiträr-Generator ist die Eingabe unterschiedlicher Kurvenparameter in Tabellenform möglich. Hierzu werden AC- und DC-Parameter eingegeben zur Erzeugung von beliebigen Kurvenformen mit der vollen Leistung des Regelnetzgerätes (stufenfreie Abarbeitung der Kurvenform). Als Standard-Signalformen stehen Sinus, Rechteck und Dreieck (alle mit variablem Tastverhältnis) zur Verfügung.

Ein integrierter Sequenzer erlaubt es, Signalformen mit unterschiedlicher Frequenz zu kaskadieren. Es können bis zu 100 Segmente pro Sequenz eingegeben oder über Schnittstelle übertragen werden. Das Gerät verarbeitet bis zu 10 unterschiedliche Sequenzen. Jede Sequenz kann einem beliebigen Leistungs-Arbiträr-Generator zugeordnet werden, der dann die zusammengesetzte Kurvenform abarbeitet. Die Segmente in einer Sequenz besitzen unterschiedliche AC-Parameter:

  • Wellenformen (Sinus, Rechteck, Dreieck),
  • Periodendauer und
  • Amplitude.

Zudem können pro Segment DC-Parameter definiert werden. Durch den starken Prozessor der elneos five Geräte ist es möglich, mit zwei Leistungs-Arbiträr-Generatoren unterschiedliche Sequenzen gleichzeitig abzuarbeiten und darzustellen. Es können bis zu vier Messkurven gleichzeitig visualisiert werden. Ebenso können Werte weiterer Geräte parallel aufgezeichnet und angezeigt werden. Mit der grafischen Anzeige lassen sich Resultate schnell dokumentieren. Der im Hintergrund arbeitende Datenlogger speichert dabei die Daten, die später ausgelesen werden können.

Die Dynamik der Geräte ermöglicht die Nachbildung nahezu aller Signalformen: KFZ-Bordspannungsimpulse, energiereiche Bursts, plötzliche Spannungseinbrüche u. v. m. sind sehr schnell und effizient nachgebildet.

erfi elneos five lineares Regelnetzgerät