Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

Presse-Infos 2019-Q2/Press-Releases 2019-Q2

3-in-1 Lastmodule von Keysight

Ausgeben, messen und belasten mit den Lastmodulen N679xA

PR11-2019-Lastmodule-N670x

Datum/Date: April 2019
Bild(er)/Picture(s): PR11-2019-Lastmodule-N670x.jpg
Presse-Info/Press-Release: Als Word-Dokument
Als PDF-Dokument
Web-Link: Lastmodule N679xA
Thema/Topic: Lastmodule von Keysight bei Meilhaus Electronic GmbH.
Sprache/Language: deutsch

Pressetext:

Die Keysight N670xC-Familie wurde um zwei Lastmodule erweitert. Bei den Geräten der Keysight N670xC-Familie handelt es sich um Stromversorgungssysteme (N6700C, N6701C, N6702C) und Leistungsanalysatoren (N6705C), die jeweils bis zu vier Module aufnehmen können. Die Geräte sind mit USB-, LAN- und GPIB-Schnittstellen ausgestattet. Dank der Einheitseinschubgröße von 1 U (Einschub-Einheit) erlauben die Geräte größtmögliche Flexibilität bei der Kombination der Module. Erweitert wurde die Familie nun um die elektronischen Lastmodule N6791A und N6792A, die sowohl ausgeben und messen als auch belasten. Die N679xA-Lastmodule mit 100 W (N6791A, einfache Breite - 1 Slot) oder 200 W (N6792A, doppelte Breite - 2 Slots) lassen sich in vier unterschiedlichen Betriebsarten nutzen: Konstantspannung, Konstantstrom, Konstantwiderstand und Konstantleistung.

Die elektronischen Lastmodule N6791A und N6792A sind mit den Mainframes N6700C, N6701C, N6702C und den Leistungsanalysatoren N6705C kompatibel, wobei jedes dieser Geräte bis zu vier Module einfacher Breite aufnehmen kann. Die Kombination der Lastmodule mit den Mainframes eignet sich besonders für Arbeiten in einer Produktionsumgebung, wo Platzersparnis oft hohe Priorität hat. Die Kombination der Lastmodule mit den Leistungsanalysatoren eignet sich besonders für Arbeiten in einer Forschungsumgebung, wo Multifunktionalität von Geräten ein wichtiges Kriterium ist. In diesem Sinne wird der N6705C-Power Analyzer im Zusammenspiel mit den Lastmodulen N6791A oder N6792A zu einem Arbiträrgenerator, der komplexe dynamische Lastsignale emuliert.

Die elektronischen Lastmodule N6791A und N6792A lassen sich mit über 30 Stromversorgungsmodulen kombinieren, so dass ein und derselbe Mainframe in den unterschiedlichsten Bereichen zum Einsatz kommt: Von der Analyse der Batterieentladungsprüfung bis zur Messung des Wirkungsgrads von DC-DC-Wandlern, bei PMIC-Tests (Power Supply und Power Management), DC-DC- und AC-DC-Konverter-Tests, Solarzellen-, Batterie- und Brennstoffzellentests sowie bei der Nutzlastsimulation für Satelliten oder mobile Anwendungen.

Das elektronische DC-Lastmodul N6791A ist ein Einfach-Modul und nimmt nur einen Slot ein, so dass bis zu vier Module in einem Mainframe kombiniert werden können. Es verfügt über maximal 100 Watt Sinkleistung pro Modul, die Spannung kann bis zu 60 V betragen, Strom bis zu 20 A.

Das elektronische DC-Lastmodul N6792A ist ein Doppel-Modul und nimmt 2 Slots ein, so dass bis zu zwei Module in einem Mainframe kombiniert werden können. Es verfügt über maximal 200 Watt Sinkleistung pro Modul, die Spannung kann bis zu 60 V betragen, Strom bis zu 40 A.

Erhältlich sind die elektronischen Lastmodule N6791A und N6792A im Webshop unter www.meilhaus.de.


 

Gossen Metrawatt METRALINE DM41 und DM61/DM62

Handheld-Digital-Multimeter für eine breitbandige Effektivwertmessung

PR10-2019-Metraline-DM41-6162-1 PR10-2019-Metraline-DM41-6162-2

Datum/Date: April 2019
Bild(er)/Picture(s): PR10-2019-Metraline-DM41-6162-1.jpg
PR10-2019-Metraline-DM41-6162-2.jpg
Presse-Info/Press-Release: Als Word-Dokument
Als PDF-Dokument
Web-Link: Metraline DM41, DM61/DM62
Thema/Topic: Neue Handheld-Digital-Multimeter von Gossen Metrawatt bei Meilhaus Electronic GmbH.
Sprache/Language: deutsch

Pressetext:

Alling, April 2019 - Gossen Metrawatt hat sein Sortiment erweitert. Die Geräte der Serien METRALINE DM41 und DM61/DM62 sind vielseitige Handheld-Digital-Multimeter der Mittelklasse. Die Messfunktionen umfassen Spannungs-, Widerstands-, Strom- und Temperaturmessung, und die Messergebnisse werden in den Kategorien CAT IV 300 V bzw. CAT III 600 V ausgegeben - dank automatischer Buchsensperre (ABS) mit einem Plus an Sicherheit für Anwender und Geräte. Das METRALINE DM41 ist ein Digital-Multimeter mit Temperaturmessung. Das METRALINE DM61 ist ein Universal-Multimeter mit Clipping-Funktion. Das METRALINE DM62 ist ein Multimeter mit Echteffektivwertmessung. Die kompakten Geräte liegen ergonomisch in der Hand und eignen sich für anspruchsvolle Messaufgaben in vielen Anwendungsbereichen der Elektrotechnik, z.B. in der Elektroinstallation, im Studium oder in der Ausbildung.

Die Geräte der Serie METRALINE DM41 verfügen über eine Digitalanzeige mit Hintergrundbeleuchtung, die Auflösung beträgt 4000 Digits (3 3/4-stellig). Die Geräte der Serie METRALINE DM61/62 verfügen über eine duale Digitalanzeige mit Hintergrundbeleuchtung und Analog-Bargraph (66 Punkte), die Auflösung beträgt 6600Digits (3 6/7-stellig). Das METRALINE DM41 ist ein Basisgerät mit einem Frequenzbereich von bis zu 1 kHz. Das METRALINE DM61 unterstützt die Strommessung mit einem Zangenstromwandler mit Übersetzung 1000:1 bis 660 A. Das METRALINE DM62 bietet Echteffektivwertmessung und ein erweitertes Funktionsspektrum mit Kapazitäts-, Frequenz- und Tastverhältnis-Messung.

Alle Geräte messen Spannung (DM41: 100 µV...600 V, DM61/62: 100 µV...1000 V), Strom (DM41: 10 µA...10,00 A, DM61: 10 µA...660,0 mA, DM62: 10 µA...10,00 A), Widerstand (DM41: 100 mOhm...40,00 MOhm, DM61/62: 100 mOhm...60 MOhm), Temperatur (-50...+1300°C - Thermoelement Typ K), Durchgang und Dioden. Die Geräte DM41 und DM62 messen zusätzlich Frequenz (DM41: 0,001 Hz ... 500,0 kHz, DM62: 10,00 Hz...10,00 MHz), Tastverhältnis (DM41: 2,0...98,0%, DM62: 1% ..98,9%) und Kapazität (DM41: 1 pF...200,0 µF, DM62: 1 pF...40,00 mF). Die Grundgenauigkeit liegt bei 0,5% VDC (DM41), bzw. 0,4% VDC (DM61/62).

Die Geräte der METRALINE-Serien DM41 und DM61/DM62 zeichnen sich weiterhin durch folgende Merkmale aus: eine automatische Buchsensperre (ABS) verhindert den falschen Anschluss der Messleitungen und damit die versehentlich falsche Wahl der Messgrößen. Die Messbereichswahl erfolgt automatisch, kann aber über die Taste AUTO/MAN manuell eingestellt werden. Auf der Analogskala werden bei Gleichgrößen auch negative Messwerte angezeigt, um Schwankungen der Messgröße am Nullpunkt beobachten zu können. Über die Taste HOLD/MIN/MAX lässt sich der gerade angezeigte Messwert in der Anzeige festhalten. Dank einer Stromsparschaltung schalten sich die Geräte automatisch nach 15 Minuten der Nichtbenutzung ab. Eine Hülle aus weichem Gummi mit Aufstellbügel schützt das Gerät zum einen vor Beschädigung bei Stoß und Fall. Zum anderen sorgt das Gummimaterial dafür, dass das Gerät auch bei vibrierender Stellfläche sicher stehenbleibt.

Die Multimeter der Serien METRALINE DM41 und DM61/DM62 sind erhältlich im Webshop unter www.meilhaus.de. Im Lieferumfang enthalten sind ein Digital-Multimeter METRALINE DM41, DM61 oder 62 (Bestell-Nummer M192A, M194A oder M197A), Gummischutzhülle, Messkabelsatz, Batterien, Bedienungsanleitung, Prüfprotokoll. Optionales Zubehör für DM61: AC-Stromzange 1000:1 WZ1001 (Z194A).