Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

Anmeldung zum Oszilloskop-Expertentag 2018

 


"Oszilloskope heute und morgen: Anwendungen - Auswahl - Trends"

Anmeldung zum Oszilloskop-Expertentag 2018

Die Teilnahme ist kostenfrei, eine Voranmeldung ist erforderlich. Bitte unbedingt rechtzeitig anmelden - die Teilnehmerzahl ist begrenzt!
Unter den Teilnehmern verlosen wir Geräte rund um das Thema Messtechnik!

Bitte beachten Sie, dass wir nur vollständig ausgefüllte Anmeldungen * bearbeiten können.
Am Tag des Events können wir aus organisatorischen Gründen keine Anmeldungen per E-Mail mehr bearbeiten.


Anmeldung abgeschlossen. Vielen Dank für Ihre Teilnahme!

 


Oszilloskop-Expertentag 2018
"Oszilloskope heute und morgen: Anwendungen - Auswahl - Trends"

Oszilloskope gibt es inzwischen fast wie den sprichwörtlichen Sand am Meer. Was aber macht ein Oszilloskop zu etwas Besonderem? Durch welche Eigenschaften wird ein Oszilloskop zu einem Werkzeug, mit dem Sie tagtäglich gerne und produktiv arbeiten? Haben Sie noch den Überblick? Und für was werden Oszilloskope noch eingesetzt - jenseits der von der Schul-Messtechnik her bekannten Applikationen?

Am 19. September 2018 (Mittwoch)
von 8:20 - 15:30 Uhr

veranstaltet die Firma Meilhaus Electronic zusammen mit ihren Zulieferern cleverscope, Keysight Technologies, Pico Technology, Rigol und Yokogawa einen Experten-Tag für Oszilloskop-Anwender.
Ort: Stadthalle Germering bei München - mit S-Bahn oder PKW gut zu erreichen.

Dabei stehen spezielle Oszilloskop-Anwendungen in Industrie und Entwicklung im Vordergrund, die weit über herkömmliches Oszilloskop-Basis-Wissen hinausgehen. Denn das Oszilloskop ist das wohl wichtigste Diagnose- und Messinstrument in allen Bereichen der Elektronik und Elektrotechnik - von Ausbildung über Entwicklung bis Industrie.

  • Aktuelle Trends der Oszilloskopie und Hilfe bei der Auswahl des passenden Gerätes.
  • Debugging und Analyse des Energiebedarfs von IoT-Geräten mit modernen Oszilloskopen.
  • TDR/TDT-Analyse für Antennen- und Multibus-Leitungen.
  • ScopeCorder - Oszilloskop und Daten-Rekorder in einem.
  • USB Mixed-Signal Scopes für Datenerfassung und Decoding.
  • Analyse und Charakterisierung von Power-Supplies mit isoliertem Oszilloskop und Source Measure Unit.
  • Ermittlung der Batterielaufzeit bei dynamischer Stromaufnahme von IoT-Prüflingen.

Die Vorträge wenden sich an Ingenieure und Techniker in der Entwicklung und Industrie.
Die Teilnahme ist kostenfrei, eine Voranmeldung ist erforderlich (die Besucherzahl ist begrenzt).
Unter den Teilnehmern verlosen wir Geräte rund um das Thema Messtechnik!

Agenda und Themen

Zeit Thema Vortragender/Firma
08:20 -
08:45
Registrierung und Begrüßung.
08:45 -
09:30

Einführung: Aktuelle Trends der Oszilloskopie und Hilfe bei der Auswahl des passenden Gerätes.

  • Geräte-Typen vom klassischen Benchtop über PC-Oszilloskope bis hin zum modernen all-in-one WLAN-Scope mit Apps für Mobilgeräte.
  • Bench-Geräte mit dem "Touch" - Oszilloskope mit kapazitiven Multitouch-Bildschirmen werden erschwinglich.
  • Multifunktions-Geräte im Trend: Mixed-Signal, integrierte Signal-Generatoren, Bus-Decoding, Spektrum-Analyse etc.
  • Unterschied Echtzeit vs. Sampling (inkl. TDR/TDT) - Einsatzgebiete, Vorteile.
Patrik Gold/
Meilhaus Electronic
09:30 -
10:15

Mess-Methoden mit der neuen Rigol Oszilloskop-Serie MSO/DS7000 mit Touch-Bedienung.

  • Ein Haupt-Schwerpunkt wird dabei die Messung der Leistungsaufnahme und Analyse eines IoT-Gerätes sein.
Dipl.-Ing. Boris Adlung/
Rigol
10:15 -
10:30
Pause. -
10:30 -
11:15

Sampling-Scopes mit TDR/TDT zur Analyse von Kabeln im Feld.

  • Genaues Vermessen von Antennen- und Multibus-Leitungen.
  • Fehlersuche und präventive Wartung für stark beanspruchte Kabel (Robotik, Automotive, Anlagensteuerung).
  • Lokalisieren von Inkonsistenzen, wie sie durch zu enge Biegeradien, Materialstauchung und Torsion entstehen.
  • Ideale Lösung, um Hochfrequenzkabel hinsichtlich ihrer Impedanz in Sekundenschnelle zu kontrollieren.
Patrik Gold/
Meilhaus Electronic
11:15 -
12:00

ScopeCorder - Oszilloskop und Daten-Rekorder in einem: Zeiteffiziente und sichere Erfassung, Auswertung und Speicherung für die Entwicklung bis hin zum Service.

  • Anzeigen, Aufzeichnen, Analysieren einer Vielzahl elektrischer und physikalischer Signale im Industriebereich.
  • Bis zu 5 GWorte pro Steckplatz direkt auf SD-Karte. Dadurch kontinuierliche Datenaufzeichnung bis 50 Tage.
  • Für E-Mobility: CAN-/LIN- und SENT-Dekodierung.
Dipl.-Ing. Anna Krone/
Yokogawa Deutschland
12:00 -
12:45
Mittagspause. Für Ihr leibliches Wohl ist bestens gesorgt.
12:45 -
13:30

Pico Technology MSO (Mixed-Signal Oszilloskop) Deep-Measurement als schnelle Datenerfassung und Decoding.

  • Maskentest und Dauerüberwachung analoger, virtueller (Math.-Kanäle) und digitaler Signale bis zu 16 bit genau.
  • Hochgeschwindigkeits-Datenerfassung zur anschließenden Offline-Analyse.

Stuart Murlis/
Pico Technology
(Vortrag in englischer Sprache)

und

Robert Fottner/
Meilhaus Electronic

13:30 -
14:15

Analyse und Charakterisierung von Power-Supplies mit isoliertem Oszilloskop Cleverscope.

  • Bestimmen der tatsächlichen Parameter eines DC/DC Wandlers oder Netzteils.
  • Welchen Einfluss hat meine Last wirklich auf mein Netzteil?
  • Fehler früh in der Entwicklung ausschließen.
Ken Henderson/
cleverscope
(Vortrag in englischer Sprache)
14:15 -
14:30
Pause. -
14:30 -
15:15

Ermittlung der Batterielaufzeit bei dynamischer Stromaufnahme des IoT Prüflings mit der Scope-Funktion des Keysight N6705C.

  • Wie sehen gängige Stromaufnahmekennlinien aus.
  • Herangehensweise bei der Messung des Stroms.
  • Genauigkeitsverbesserungen bei der Messung.
Thomas Hadlock/
Keysight Technologies
15:15 -
15:45
Fragen, Diskussion, Verlosung.
Verabschiedung, Ende.

 

Jetzt Anmelden!

 

Anmeldung zum Oszilloskop-Expertentag 2018