Datenlogger

Hier können Sie Produkte dieser Rubrik nach Ihren Wünschen filtern:

Filter erweitern
Hersteller
Bauform
Schnittstelle
Analog-Eingänge - Kanal-Zahl
Analog-Eingänge - Bandbreite
Analog-Eingänge-Sample-Rate
Analog-Eingänge - Auflösung
Analog-Eingänge - Isolation
Analog-Eingänge - Bereich
Analog-Eingänge - Typ
Analog-Ausgänge - Kanal-Zahl
Analog-Ausgänge - Frequenz
Analog-Ausgänge - Sample-Rate
Analog-Ausgänge - Auflösung
Analog-Ausgänge - Isolation
Analog-Ausgänge - Spannungsbereich
Digital-Eingänge - Kanal-Zahl
Digital-Eingänge - Typ
Digital-Ausgänge - Kanal-Zahl
Digital-Ausgänge - Typ
Digital-I/O - Kanal-Zahl
Relais, Rel.-Treiber, Schalter, SSR
Fest integrierte Sensoren
1 2 ... 5 6
Artikel je Seite:
Sortieren nach:
1 2 ... 5 6
Artikel je Seite:
Sortieren nach:
Datenlogger (Logger, Recorder, Linienschreiber...

... sind Geräte für die kontinuierliche Messwerterfassung und Aufzeichnung/Speicherung der Messdaten, vergleichbar einem Fahrtenschreiber. Ein Datenlogger nimmt in Intervallen über eine bestimmte Zeit hinweg Messwerte (zum Beispiel von einem eingebauten oder extern angeschlossenen Sensor) auf und speichert sie. Diese Messwerte können dann zum Beispiel (ähnlich wie bei einem Linienschreiber) in einem Diagramm über die Zeit dargestellt werden. Eine der einfachsten Anwendungen ist die Langzeit-Messung und Aufzeichnung der Raumtemperatur und Luftfeuchtigkeit oder anderer physikalischer Größen. Eingesetzt werden Datenlogger dementsprechend in Umwelttechnik, in Gebäude-/Raumüberwachung, im Transportwesen, in der Lagerhaltung, im Versicherungswesen, in der Qualitätssicherung, in der Überwachung der Power-Qualität sowie in vielen Bereichen des (industrial) Internet of Things/(I)IOT und vieles mehr. Im Idealfall umfasst der Datenlogger sämtliche Komponenten für das Messen, das Aufzeichnen/Speichern der Daten, zum Teil sogar einen integrierten Sensor mit Signal-Anpassung. Er arbeitet dann mehr oder weniger "stand-alone", eventuell mit Batterie/Akku sogar netzunabhängig. Die Messdaten können dann auf verschiedene Arten zur weiteren Auswertung in den PC oder ein Mobilgerät gelangen, zum Beispiel per drahtgebundener USB- oder Ethernet-Schnittstelle, dratloser Bluetooth- oder Wifi-Übertragung, oder herausnehmbarem Speicher in Form einer SD-Speicherkarte. Viele Hersteller bezeichnen jedoch auch die Messvorrichtung alleine schon als Datenlogger, also ein Modul, an das Sensoren extern angeschlossen werden und zum Beispiel ein PC/Notebook per Software die Aufzeichnung/Speicherung der Daten übernimmt.