Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

Presse-Infos 2013-Q4/Press-Releases 2013-Q4

PicoScope 2000A Serie
Ein 200-MHz-Oszilloskop, das in jede Tasche passt

 

Datum: November 2013 - zur Productronica München
Zugehöriges Bild: 2513_PicoScope_2000A_1.jpg
2513_PicoScope_2000A_2.jpg
Als Word-.doc laden: 2513_PicoScope_2000A.doc
Web-Link: www.meilhaus.de/infos/pico
Themen: Neue ultrakompakte PC-USB-Oszilloskope mit der Leistung eines Benchtop-Gerätes: PicoScope 2000A Serie

Die neuen ultrakompakten Oszilloskope der PicoScope 2000-Serie von Pico Technology sind gerade einmal so groß wie ein Reisepass und lediglich 19 mm dick. Diese per USB-Stromversorgung betriebenen PC-Oszilloskope mit Bandbreiten von bis zu 200 MHz und einem Generator für anwenderdefinierte Wellenformen sind 80% kleiner als die PicoScopes der Vorgängergeneration. Sie eignen sich damit perfekt für den Einsatz unterwegs und passen in jede Laptoptasche, während sie alle Funktionen und die Leistung von traditionellen Tisch-Oszilloskopen bieten.

"Die Entwicklung der neuen PicoScope 2000-Produktreihe war ein echtes Kreativprojekt", erläutert Alan Tong, Geschäftsführer von Pico Technology. "Wir geben allen unseren Entwicklern einen Nachmittag in der Woche Zeit, um an einem Projekt ihrer Wahl zu arbeiten. Eine Gruppe entschied sich herauszufinden, wie klein sich ein Oszilloskop bauen ließe, ohne die Leistung zu beeinträchtigen. Sie hielten das Projekt geheim, bis ein funktionierender Prototyp komplett mit einem per 3D-Drucker hergestellten Gehäuse fertig war. Als ich das Gerät sah, war ich sofort Feuer und Flamme, denn dieses Produkt wollte ich selbst gern haben. Es ist so klein und leicht, dass ich es einfach in meiner Laptoptasche lasse und stets bei mir trage."

Die technischen Daten umfassen eine Abtastrate von 1 GS/s, einen einstellbaren Analog-Offset über den gesamten Eingangsbereich hinweg und ein schnelles USB-Streaming mit bis zu 1 MS/s zur Erfassung von Wellenformen mit bis zu 100 Millionen Abtastungen. Die integrierte Signalquelle kann als Standard-Signalgenerator (Sinus, Rechteck, Dreieck und andere Signale) mit programmierbarem Sweep-Modus oder als voll funktionaler Generator für anwenderdefinierte Wellenformen mit 12 Bit und 20 MS/s verwendet werden.

Trotz ihrer kompakten Größe bieten die 2-Kanal-Oszilloskope standardmäßig reichhaltige Funktionen, u. a. einen FFT-Spektrumanalysator, einen segmentierten Speicher für bis zu 48.000 Abtastungen bei schnellen Aufzeichnungen, Rechenkanäle, automatische Messungen, eine Persistenzanzeige in Farbe, erweiterte digitale Triggerung, Maskengrenzprüfungen und serielle Entschlüsselung (CAN-Bus, LIN-Bus, FlexRay, SPI, I2C, I2S, UART). Im Lieferumfang ist ein kostenloses SDK mit Beispielcodes enthalten, mit dem Sie eigene Anwendungen in Sprachen wie C, Microsoft Visual Basic®, National Instruments LabVIEW® und MathWorks MATLAB® entwickeln können.

Die neuen Oszilloskope der PicoScope 2000A-Serie sind ab sofort beim deutschen Master-Distributor Meilhaus Electronic erhältlich, zum Beispiel im Web-Shop www.MEsstechnik24.de. Die Preise reichen je nach Bandbreite und Ausführung des Signalgenerators von €192 bis €725. Im Preis enthalten sind die oben aufgeführte Hardware und Software, zwei Tastköpfe und 5 Jahre Garantie.


  

Für DIN-Hutschienen-Montage
Mess- und Trennverstärker

Datum: November 2013 - zur Productronica München
Zugehöriges Bild: 2813_Red-Messverstaerker.jpg
Als Word-.doc laden: 2813_Red-Messverstaerker.doc
Web-Link: www.meilhaus.de
Themen: Preiswerte Modulserie mit flexibel kombinierbaren I/O-Bereichen; mit kurzer Lieferzeit.

Die neuen Trennverstärker der Meilhaus Electronic Red-Serie werden zur galvanischen Trennung und Umsetzung von Prozess-Signalen eingesetzt. Es sind verschiedene Ein-/Ausgangskombinationen kurzfristig lieferbar, bei einigen Modul-Typen können die werksseitigen Ein- und Ausgangssignale auch über DIP-Schalter umkonfiguriert werden. Der Zero/Span-Abgleich an der Front erlaubt ein Feinabgleich des gemessenen Signals und die Nachkalibrierung nach Bereichsumschaltung. Die 3-Wege-Trennung gewährleistet eine sichere Entkopplung des Sensorkreises vom Auswertkreis und vermeidet eine gegenseitige Beeinflussung von untereinander verketteten Messkreisen. Die sichere Trennung mit hoher Prüfspannung schützt das Wartungspersonal und nachfolgende Geräte vor unzulässig hoher Spannung. Das Eingangssignal wird moduliert und mittels Übertrager galvanisch entkoppelt. Das potentialgetrennte Signal wird danach demoduliert, gefiltert und verstärkt am Ausgang zur Verfügung gestellt. Die Serie umfasst Normsignal-Trennverstärker, Festbereichs-Trennverstärker, Mehrbereichs-Trennverstärker, Universal-Verstärker sowie Shunt-Trenn-Verstärker. Die Module eigenen sich zum Beispiel hervorragend als Ergänzung zu den Messkarten der Serie ME-5200 für die Spannungs-Messung oder Strom-Messung über Shunt. Die Module mit deutscher und englischer Bedienungsanleitung sind ab sofort im Meilhaus Electronic Web-Shop www.MEsstechnik24.de erhältlich. Außerdem sind auf Anfrage Sonderanfertigungen möglich.


  

Web-Shop MEsstechnik24.de wird international

Web-Shop MEsstechnik24.de Goes International

 

Datum: November 2013 - zur Productronica München
Zugehöriges Bild: 2613_MEasurement24.jpg
Als Word-.doc laden: 2613_MEasurement24.doc
Web-Link: www.meilhaus.de/en
Themen: Meilhaus Electronic Web-Shop jetzt auch international "geöffnet".
Meilhaus Electronic web-shop goes international.

Auf den Wunsch vieler internationaler Interessenten und Kunden hin wird der Meilhaus Electronic Web-Shop MEsstechnik24.de nun international. Immer mehr Produkte sind ab sofort auf Seiten in englischer Sprache verfügbar und aus dem Ausland bestellbar. Der englische Shop ist auch unter der Adresse www.MEasurement24.com zu erreichen.

In the past many international customers, both existing and potential, have expressed the wish to have access to the Meilhaus Electronic web-shop MEsstechnik24.de which so far has only been available in German. More and more product information is now available in English and orders can be placed from outside of Germany. Access to the web-shop in English is www.MEasurement24.com.


  

Rigol Messinstrumente: Neuheiten zum Jahresende
Neue Oszilloskope, Signal-Generatoren und Power-Supplies

    

Datum: Oktober 2013
Zugehöriges Bild: 2213_Rigol_News_1.jpg: DS1000Z Oszilloskop>
2213_Rigol_News_2.jpg: DG1000Z Signal-Generator
2213_Rigol_News_3.jpg: MSO4000 Mixed-Signal-Scopes
2213_Rigol_News_4.jpg: DSG3000 HF Signal-Generator
2213_Rigol_News_5.jpg: DP800 Power-Supplies
Als Word-.doc laden: 2213_Rigol_News.doc
Web-Link: www.meilhaus.de/infos/rigol
Themen: Neuheiten von Rigol, vorgestellt auf dem European New Product Introduction Meeting: Lowcost-Oszilloskope mit UltraVision-Technologie, Mixed-Signal-Oszilloskope, preiswerte Signal-Generatoren mit SiFi-Technik, HF-Signal-Generatoren und neue Power-Supplies.

Voller Spannung wurden die Neuvorstellungen von Rigol während des „European New Product Introduction Meetings“ im September in München erwartet. Und es hat sich gelohnt: Rigol überraschte mit einem Feuerwerk an neuen Geräten, Technologien und Ideen. Als deutscher Distributor und Technologie-Partner stellt Meilhaus Electronic die Rigol-Neuheiten zum Jahresende 2013 im Web-Shop www.MEsstechnik24.de vor.

Lowcost-Oszilloskope mit UltraVision-Technologie

Die Rigol UltraVision-Technik beschreibt die Kombination aus tiefem Speicher, hoher Waveform-Capture-Rate, Display mit Multi-Level-Intensitäts-Anzeige sowie Echtzeit-Waveform-Record und Replay (im Fall des DS1000Z Oszilloskops optional). UltraVision kam bisher bei den Rigol-Oszilloskop-Serien ab DS2000 zum Einsatz und ist hier nun erstmalig auf einem Lowcost-Gerät der DS1000-Serie implementiert. Die Scopes haben 4 Kanäle mit einer Bandbreite bis 70 oder 100 MHz und einer max. Sample-Rate bis 1 GS/s. Die max. Speichertiefe beträgt 12 Mpts (optional erweiterbar auf 24 Mpts). Die max. Waveform-Capture-Rate liegt bei 30000 Wfms/s. Als besonderes Extra gibt es Scope-Versionen mit einem integrierten 2-Kanal Signal-Generator. Auch ist erstmalig bei einem Rigol-Scope in diesem Preissegment serielles Bus-Triggering und Decoding möglich (optional, RS232, I2C und SPI). Das Scope ist ausgestattet mit USB und LXI. Der Preis beginnt bei 450.- Euro.

Mixed-Signal-Oszilloskope

Für Entwickler von gemischt analogen und digitalen Schaltungen sind Mixed-Signal-Oszilloskope ein unverzichtbares Werkzeug. Die Rigol-Geräte kombinieren 2 oder 4 klassische, analoge Oszilloskop-Kanäle mit 16 digitalen Logik-Kanälen. Die Analog-Eigenschaften entsprechen den bekannten DS4000 Oszilloskopen: Bandbreiten 100, 200, 350 oder 500 MHz, 4 GS/s max. Sample-Rate, UltraVision-Technik mit 140 Mpts Speicher-Tiefe, 110000 Wfms/s max. Capture-Rate. Die Logik-Kanäle arbeiten mit einer Sample-Rate von max. 1 GS/s pro Kanal und haben eine Speichertiefe von 28 Mpts pro Kanal. Dank des großen Displays können die analogen und digitalen Signale übersichtlich dargestellt werde. Die Geräte sind ausgestattet mit USB und LXI sowie einem VGA-Ausgang.

Lowcost-Signal-Generatoren mit SiFi-Technik

Die innovative SiFi-Technologie (SIgnal FIdelity) erzeugt störungsarme Arbiträr-Wellenformen Punkt für Punkt mit präzise einstellbarer Sample-Rate und niedrigem Jitter (200 ps). Das multifunktionale Gerät vereint Signal-Generator für Standard-Signale, Arbiträr-Signal-Generator, Rausch-Generator, Puls-Generator, Harmonic-Generator, Analog/Digital-Modulator und Zähler. Es bietet 2 vollständige, unabhängige Generator-Kanäle. Der Arbiträr-Waveform-Speicher beträgt 8 Mpts (Standard) bzw. 16 Mpts (optional), die Sample-Rate 200 MSa/s bei 14 bits vertikaler Auflösung. Auch vielfältige Modulationsarten sind implementiert: AM, FM, PM, ASK, FSK, PSK und PWM. Die Geräte sind ausgestattet mit USB und LXI.

HF-Signal-Generatoren mit umfangreichen Modulations-Möglichkeiten

Für den HF-Bereich stellt die Firma Rigol ihren ersten Signal-Generator mit einem Frequenzbereich von 9 kHz bis 3 oder 6 GHz vor. Das Gerät hat einen HF-Kanal und einen NF-/Modulations-Kanal. Mögliche Modulationen sind AM/FM/ΦM, Puls-Modulation und optional I/Q-Modulation. Der NF/Modulations-Generator liefert Sinus 0,1 Hz...1 MHz, Rechteck 0,1 Hz...20 kHz, Dreieck, Rampe 0,1 Hz...100 kHz. Die Geräte sind ausgestattet mit USB, LXI und GPIB.

Power-Supplies

Mit zwei neuen Power-Supplies ergänz Rigol die DP800 Serie. Das 200 W-Gerät DP811A hat einen Kanal mit 20 V/10 A Low-Range oder 40 V/5 A High-Range-Bereich und Remote-Sense. Das 140 W-Gerät DP821A hat 2 Kanäle. Kanal 1 liefert 8 V/10 A, Kanal 2 liefert 60 V/1 A. Ausgestattet sind die Geräte mit USB Host & Device, LAN, RS232 und Digital-I/O.


  

Zum Nachrüsten oder ab Werk
Isolierter Signal-Generator für Cleverscope

Datum: Oktober 2013
Zugehöriges Bild: 2413_CleverScope_SignalGenerator.jpg
Als Word-.doc laden: 2413_CleverScope_SignalGenerator.doc
Web-Link: www.meilhaus.de/infos/cleverscope
Themen: Isolierter Signal-Generator für Cleverscope.

Die Cleverscope-Serie umfasst modulare PC-Oszilloskope für USB oder Ethernet/LAN. Je nach Modell beträgt die Auflösung 10, 12 oder 14 bit bei 100 MS/s Sampling und einer Bandbreite von 100 MHz. Dank nachrüstbarer Optionen sind die Geräte sehr flexibel. So können 8 Digital-Eingänge für Mixed-Signal-Betrieb ergänzt werden. Als neue Option wird nun unter der Bezeichnung CS701 ein isolierter Signal-Generator vorgestellt. Der Generator kann wahlweise nachgerüstet oder bereits ab Werk integriert sein. Der CS701 Signal-Generator erzeugt Sinus-, Rechteck- und Dreick-Signale. Die Amplitude kann in 10 mV-Schritten variieren zwischen 0 und 4 V(Spitze-Spitze). Der Offset ist einstellbar zwischen –4 und +4 V in 10 mV-Schritten. Der Generator kann FSK- und PSK-moduliert werden. Außerdem sind Frequenz-Sweeps möglich, die für Tranfer-Response-Messungen mit dem Spektrum-Analysator im Cleverscope synchonisiert werden können. Der Frequenzbereich des Generators beträgt 0 bis 65 MHz mit 14 bit Auflösung. Die Erzeugung von Arbiträr-Signalen arbeitet mit 4096 Samples max. bei 167.772 MHz Sample-Rate oder 4096 Samples bei 838.860 kHz Sample-Rate. Die Isolation des Generators reicht bis 300 V(effektiv), Class III.


  

Hybrid-Gerät Agilent U3606B
Digital-Multimeter und Power-Supply in einem Gerät

Datum: Oktober 2013
Zugehöriges Bild: 2313_Agilent_U3606B.jpg
Als Word-.doc laden: 2313_Agilent_U3606B.doc
Web-Link: www.meilhaus.de/infos/keysight
Themen: Neue Version des Hybrid-Geräts Agilent U3606: Version B mit verbesserten Leistungsdaten. Das Gerät verbindet die Funktion eines Digital-Multimeters mit der eines Power-Supplies.

Für die neue Version B des Hybrid-Gerätes U3606 hat Agilent die Leistungsdaten weiter verbessert. Das U3606B verbindet die Funktion eines Digital-Multimeters und eines Power-Supplies, wobei beide Bereiche simultan und doch unabhängig arbeiten. Das 5,5-Digit Multimeter bietet 120000 Mess-Auflösung. 0,025% DCV-Genauigkeit und 10 Mess-Funktionen inklusive Kapazität, 8 eingebauten Mathematik-Funktionen, 4-Draht mΩ-Messung (Bereich 100 mΩ...1000 Ω). Der DC-Spannungs-Bereich beträgt 19,9999 mV...1000 V.

Die 30 W Power-Supply arbeitet mit den Bereichen 30 V/1 A, 100 mA/30 V, 8 V/3 A und 1000 mV/3 A. Das Gerät hat eine exzellente Line-/Last-Regulierung bis 0,01%+3 mV, außerdem OVP und OCP Last-Schutz. Mit den Funktionen Auto-Rampe und Scan können Multi-Level Bias-Tests gefahren werden. Weiterhin ist eine Rechteck-Ausgabe bis 4,8 kHz möglich. Das U3606B ist ausgestattet mit GPIB und USB 2.0-Schnittstelle (SCPI-kompatibel).