Blog-Eintrag: Pico Datenlogger mit Raspberry-Pi nutzen

Jetzt auch Raspberry-Pi-Unterstützung für PicoLog-Datenlogger!

Warum Pi?

Die Datenlogger von Pico Technology funktionieren hervorragend, wenn sie über USB an einen PC/Laptop mit Windows, MacOS und Linux angeschlossen sind. Allerdings kann das für bestimmte Datenlogger-Anwendungen auch ein Hindernis sein: Ein PC oder Laptop braucht eben doch etwas mehr Platz. Mit der Unterstützung für Raspbian OS auf armhf-Prozessoren können Sie die bewährten Logger jetzt auch mit super-kompakten Raspberry-Pi-Computern einsetzen.

PicoLog Datenlogger

Die PicoLog Datenlogger-Serie umfasst diese Modelle:

Modell TC-08 (PP222) PT-104 (PP682) PicoLog 1012 (PP546) PicoLog 1216 (PP547) ADC-20 (PP311) ADC-24 (PP312) CM3 (PP815)
Eingange 8 4 12 single-ended 16 single-ended 8 single-ended/4 differentiell 16 single-ended/8 differentiell 3, für 1- und 3-phasige Wechselstrom-Anlagen
Messgröße, Bereiche/Sensoren Temperatur: Thermoelemente J, K, T, E, R, S, B, N; Bereich -270...+1820°C; Spannungs-Bereich ±70 mV Temperatur PT100, PT1000, 2-, 3-, 4-Draht; Bereich -200...+800°C. Widerstand Bereiche 0...375 Ω, 0...10 Ω. Spannung Bereich 0...115 mV, 0...2,5 V 0...2,5 V; Bandbreite (-3 dB) DC...70 kHz Spannung ±1250 mV, ±2500 mV Spannung, 7 Bereiche zwischen ±39 mV und ±2500 mV 0...200 A, 0...1 VACeff, 20 Hz...1 kHz Eingangs-Impedanz >1 MΩ, AC-gekoppelt, Uberspannungs-Schutz ±30 VDC
Messrate Bis 10 Messungen pro s; Wandlungsrate 100 ms (Thermoelemente und CJC/Kaltstellen-Kompensation) 720 ms pro Kanal Streaming 1 kS/s pro Kanal (PicoLog-Software), 100 kS/s (API), 1 MS/s (Block-Modus/PicoScope und API), Echtzeit kontinuierlich mind. 1 kS/s 660 ms, 430 ms, 180 ms, 100 ms, 60 ms (pro Kanal); Rausch-Unterdrüuckung typ. 120 dB bei 50/60 Hz (pro aktivem Kanal) 720 ms bis zu s/min/h oder einigen Tagen
Auflosung 20 bit, rauschfrei 16,26 bit 24 bit 10 bit 12 bit 20 bit 24 bit 24 bit
Digital-I/O - - 2 Ausgänge 4 Ausgänge, 1 PWM-Ausgang - 4 bidirektionale I/O, 3,3 V CMOS -
Schnittstelle(n) USB 1. USB 2.0, Ethernet/LAN (RJ45) USB 2.0 USB 1.1 USB 2.0 oder Ethernet
Versorgung USB-versorgt USB-versorgt/über USB-Port USB-versorgt USB-versorgt USB-versorgt, Power over Ethernet/PoE

Optimiert und getestet auf dem neuen Raspberry-Pi 4 und den aktuellen 3B und 3B+ auf Raspbian Buster bietet das Datenlogger-Software-Paket PicoLog 6 eine visuelle, benutzerfreundliche Oberfläche, mit der Sie einfache oder komplexe Erfassungen schnell einrichten und Daten aufzeichnen, anzeigen und analysieren können. Es handelt sich um dieselbe komfortable Software, die unter Windows, MacOS und Linux läuft. In Verbindung mit einem Raspberry-Pi erweitert dieses neue PicoLog 6-Paket die Flexibilität und öffnet die Tür für neue und andere Einsatzmöglichkeiten der Datenlogger von Pico:

  • Sie können die Pico Datenlogger an den Pi anschließen und Tastatur, Maus und Bildschirm entfernen, um einen preisgünstigen eigenständigen Logger zu erhalten, der seine erfassten Daten lokal auf einer Pi SD-Karte speichert.
  • Wenn Sie Ihren Pi über WiFi oder Ethernet anschließen, können Sie Ihren Pico-Datenlogger über das Internet aktivieren, auf den Sie dann über einen frei verfügbaren Open-Source-VNC-Server und -Viewer aus der Ferne zugreifen können.
  • Wenn Sie die Power-over-Ethernet (PoE)-Fähigkeit des Raspberry-Pi 3B+ in Verbindung mit dem PoE PiHAT nutzen, benötigen Sie nicht nur keine externe Stromversorgung und keinen USB-Hub mit Stromversorgung, sondern können Ihren Logger gleichzeitig über das Internet aktivieren.