Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

Yokogawa DL350 ScopeCorder - Oszilloskop und Daten-Rekorder

Neu
Yokogawa DL350 ScopeCorder - Oszilloskop und Daten-Rekorder
weitere Bilder:
Preis
 
ab 4.908,00*
Menge / Ausführung
Gesamtsumme:
Stückpreis:
Grundpreis:
Lagerbestand:
Lieferzeit
Beschreibung
PDF-Datenblatt, Specs:

Vorteile

  • Kombi-Gerät aus Oszilloskop und Daten-Rekorder. Touch-Bedienung.
  • AC-/DC-/Akku-Betrieb. Kompakt und portabel - nur ca. DIN-A4 groß.
  • Modular, bis zu 8 isolierte Kanäle, bis zu 32 Scanner-Eingänge.

Yokogawa DL350 ScopeCorder: Erfassen, Anzeigen, Aufzeichnen und Analysieren mit einem Gerät.

Der Yokogawa DL350 ScopeCorder ist ein tragbares, kompaktes Kombi-Gerät, das Ihnen umfangreiche Mess- und Aufzeichnungsmöglichkeiten bietet - für Feld, Labor oder am Prüfstand. Er kombiniert die Funktionalität eines Oszilloskops zur Aufzeichnung von transienten Signalen mit den Langzeit-Datenlogging-Möglichkeiten eines Daten-Rekorders. Somit ist er die ideale Lösung für das Erfassen, Anzeigen, Aufzeichnen und Analysieren einer Vielzahl elektrischer und physikalischer Signale in Industriebereichen wie Automotive, Elektronik, Energie, Transport und Mechatronik. Der ScopeCorder DL350 ist ein modulares, leistungsfähiges und vielseitig verwendbares Werkzeug, nicht nur für die schnelle und einfache Fehlersuche, sondern auch für die Aufzeichnung unterschiedlicher Signale.

Mehrkanalig und flexibel mit isolierten Eingängen

  • Dank einer Auswahl von 18 verschiedenen, austauschbaren Eingangsmodulen kann der ScopeCorder DL350 für jede zeitsynchrone Messung mit verschiedenen Signaltypen konfiguriert werden:
    • Spannung (bis zu 1000 V), Strom.
    • Temperatur, Vibration/Beschleunigung, Dehnung (DMS), Frequenz.
    • Logik-Signale 2x 8 bit.
    • CAN-/LIN- und SENT-Dekodierung (Option -VE/Vehicle Edition).
    • 16-Kanal Scanner-Modul für Spannungen und Temperaturen.
    • Gleichzeitig maximal installierbare, isolierte Eingänge: 8 Kanäle (1 MS/s) oder 4 Kanäle (100 MS/s).
    • Gleichzeitig maximal installierbare Scanner-Eingänge: 32 Kanäle (10 kS/s) oder 16 Kanäle (20 kS/s).
  • Intuitive Bedienung mit resistivem 8,4-Zoll-Touchscreen (21,3 cm).
  • Ausgezeichnete rauschfreie Anzeige: Selbst in Umgebungen mit hohen elektrischen Störsignalen (z. B. bei Motoren und Umrichtern) bleibt die Messgenauigkeit und Bedienbarkeit gewährleistet.
  • Komfortable Bedienung auch mit Handschuhen oder einem Eingabestift.
  • Scope-Modus, Rekorder-Modus und Konfigurationsassistent für schnellen Messeinstieg.
  • Einsatz als Datenerfassungssystem oder langes Speicher-Oszilloskop.
  • Bis zu 5 GWorte pro Steckplatz können direkt auf einer SD-Karte abgelegt werden. Dadurch für kontinuierliche Datenaufzeichnung bis zu 50 Tagen einsetzbar.
  • Speicher für 100 MWorte pro Steckplatz für kurze transiente Ereignisse, z.B. Überlagerungen bei Umrichtersignalen. Damit sind Messungen mit hohen Abtastraten und langen Messzeiten garantiert.

Technische Daten im Überblick

Yokogawa DL350 Modulares, portables Mess-System
Systemaufbau Grundgerät mit Slots für 2 Messmodule
Kanäle Max. 4 Kanäle (100 MS/s), 8 Kanäle (1 MS/s) oder max. 32 Kanäle multiplex (abhängig vom Modul) sowie standardmäßig 2x 8-bit-Logik-/Digital-Eingang im Grundgerät vorhanden
AbtastrateMax. 100 MS/s (abhängig vom Modul)
Gesamtspeicher200 MWorte (100 MWorte pro Steckplatz), segmentierbar (History)
Display8,4-Zoll Touchscreen (21,3 cm, resistiv)
BetriebsartenRekorder-Modus und getriggerter Scope-Modus sowie ein Konfigurationsassistent
Triggerung Umfangreiche Trigger- und Suchfunktionen, kombinatorische Analog/Logik-Triggerung, A->B-Triggerung, Wave-Window Trigger, Time-Trigger, Window-Komparator, Action-on-Trigger/Stopp, externe Triggerung, manuell, Netz
SD-Karten StreamingHigh Speed Echtzeit-Aufzeichnung bis zu 1 MS/s auf SD-Karte; Aufzeichnung bis zu 50 Tage
SonstigesMathematik, FFT, automatische Kurvenform-Parametermessung, Cursormessung, Statistik, segmentierbarer Speicher, History-Modus, Signalfilterung, Akkumulierung, 2 GigaZoom Fenster, GO/NOGO-Funktion, externer Takteingang, Remote-Eingang
Schnittstellen1x USB (Typ B mini), 2x USB (Typ A, inkl. Support für USB-Speichermedien, Maus, Tastatur) 1x SD-Kartenplatz, 1x Ethernet, Trigger-Ein-/Ausgang, GO/NOGO-Ausgang, externe Clock, externer Start/Stopp
Menü-Sprache Wahlweise deutsch oder englisch, andere a. A.

Modul-Übersicht

Eingang Modell Sample-Rate Auflösung Bandbreite Kanäle Isolation Max. Messspannung2 DC-Genauigkeit Hinweis
Analog, Spannung 7202111 100 MS/s 12 bit 20 MHz 2 1000 V3, 200 V4 ±0,5% Highspeed, hohe Spannung, isoliert
720250 10 MS/s 12 bit 3 MHz 2 800 V3, 200 V4 ±0,5% Hohe Störfestigkeit
720254 1 MS/s 16 bit 300 kHz 4 600 V3, 200 V4 ±0,25% 4-Kanal BNC-Eingang, geringes Rauschen, hohe Störfestigkeit
720268 1 MS/s 16 bit 300 kHz 2 1000 V56 ±0,25% Mit AAF7, Effektivwert, hohe Störfestigkeit
720220 200 kS/s 16 bit 5 kHz 16 ✓ (GND-zu-Terminal), nicht-isoliert: Kanal-zu-Kanal 20 V4 ±0,3% 16-Kanal Spannungsmessung, Scan-Typ
Analog, Spannung und Temperatur 7202218 10 S/s 16 bit 600 Hz 16 20 V ±0,15% (Spannung) 16-Kanal Spannungs- oder Temperaturmessung (Scan-Methode), Thermoelemente (K, E, J, T, L, U, N, R, S, B, W, KP/AuFe)
701261 100 kS/s (Spannung), 500 S/s (Temperatur) 16 bit (Spannung), 0,1°C (Temperatur) 40 kHz (Spannung), 100 Hz (Temperatur) 2 42 V ±0,25% (Spannung) Thermoelemente (K, E, J, T, L, U, N, R, S, B, W, KP/AuFe)
701262 100 kS/s (Spannung), 500 S/s (Temperatur) 16 bit (Spannung), 0,1°C (Temperatur) 40 kHz (Spannung), 100 Hz (Temperatur) 2 42 V ±0,25% (Spannung) Thermoelemente (K, E, J, T, L, U, N, R, S, B, W, KP/AuFe), mit AAF7
701265 500 S/s (Spannung), 500 S/s (Temperatur) 16 bit (Spannung), 0,1°C (Temperatur) 100 Hz 2 42 V ±0,08 (Spannung) Thermoelemente (K, E, J, T, L, U, N, R, S, B, W, KP/AuFe), hochempfindlicher Bereich (0,1 mV/Div)
720266 125 S/s (Spannung), 125 S/s (Temperatur) 16 bit (Spannung), 0,1°C (Temperatur) 15 Hz 2 42 V ±0,08 (Spannung) Thermoelemente (K, E, J, T, L, U, N, R, S, B, W, KP/AuFe), hochempfindlicher Bereich (0,1 mV/Div), geringes Rauschen (±4 µV typ.)
Dehnung/DMS 701270 100 kS/s 16 bit 20 kHz 2 10 V ±0,5% (Dehnung) Für DMS NDIS, integrierte 2/5/10 V Brückenspannungsversorgung
701271 100 kS/s 16 bit 20 kHz 2 10 V ±0,5% (Dehnung) Für DMS Sub-D, integrierte 2/5/10 V Brückenspannungsversorgung und Shunt-CAL
Analog, Spannung und Beschleunigung 701275 100 kS/s 16 bit 40 kHz 2 42 V ±0,25% (Spannung), ±0,5% (Beschleunigung) Integrierter AAF7. Für Beschleunigungssensoren mit integriertem Amp. (4 A/22 V)
Frequenz 720281 1 MS/s 16 bit Auflösung 625 ps 2 420 V3, 42 V4 ±0,1% (Frequenz) Messfrequenz 0,01 Hz bis 500 kHz, gemessene Parameter (Frequenz, RPM, Periode, Tastverhältnis, Versorgungsfrequenz, Distanz, Geschwindigkeit)
Logik/digital 720230 10 MS/s - - 2 Ports, 8 bit - Abh. von verwendeter Logic-Probe - 2 Ports, 8 bit, Logik-Tastköpfe nicht im Lieferumfang
CAN 720240 100 kS/s - - 2 Ports, 60 Signale 10 V - CAN Daten max. 32 bit erlaubt. Option -VE erhältlich für DL350
CAN, LIN 720241 100 kS/s - - 2 Ports, 60 Signale 10 V (CAN-Port), 18 V (LIN-Port) - 1x CAN-Port, 1x LIN-Port. Option -VE erhältlich für DL350
CAN/CAN FD 720242 100 kS/s - - 2 Ports, 60 Signale 10 V (CAN-Port) - 2x CAN/CAN FD-Port. Option -VE für DL350 erforderlich.
SENT 720243 100 kS/s - - 2 Ports, 11 Data 42 V - Unterstütztes Protokoll: SAE J2716. Option -VE erhältlich für DL350
Scanner 701953 16-Kanal Scanner-Box, inklusive 1 m (-L1) oder 3 m (-L3) Kabel oder ohne Kabel (-L0)

Lieferumfang: ScopeCorder Yokogawa DL 350.
Bitte beachten Sie: Die Module aus der Tabelle werden nach Bedarf optional dazubestellt. Ohne Module ist das Gerät nur bedingt einsetzbar. Zudem muss auf jeden Fall eine der Optionen 720921 oder 720922 für die Versorgung mitbestellt werden. Soll das Gerät mobil mit Akku betrieben werden, benötigen Sie zusätzlich die Option -EB.
Optionen für Menüsprache:

  • -HG: Sprache für Menü/Hilfe deutsch.
  • -HE: Sprache für Menü/Hilfe englisch.
  • weitere a. A.

Optionen für Versorgung:

  • Option 720921-F: AC-Adapter/Netzteil (VDE Standard).
  • Option 720922: DC-Adapter/Netzkabel mit Zigarettenanzünder-Stecker.
  • Option -EB: Akku und Akkuabdeckung.

Option -VE (Vehicle Edition) unterstützt zusätzlich die Dekodierung fahrzeugspezifischer Bussysteme (CAN/LIN/SENT). Unterstützt die Module 720240, 720241 und 720243.

Bitte beachten Sie: Die Qualität-Test-Zertifikate QIC für Grundgerät und Module müssen sofort mit dem Neugerät mitbestellt werden. Eine nächträgliche Bestellung ist nicht möglich!


Tastspitzen bei den Modulen nicht im Lieferumfang.

  1. Class 1 Laser-Produkt, IEC/EN60825-1:2007, GB7247.1-2012.
  2. DC + ACSpitze.
  3. In Kombination mit 700929, 702902 oder 701947 Tastspitze.
  4. Direkter Input.
  5. In Kombination mit 758933 und 701954 oder 701904 und 701954.
  6. 1000 Veff (1000 VDC oder 1414 VSpitze max.).
  7. Anti-Aliasing-Filter.
  8. 16-Kanal Scanner-Box (701953) für Messung erforderlich.

Zubehör, Optionen
 
ab 15,61*
Frage zum Produkt
Haben Sie eine Frage zu diesem Produkt? Möchten Sie über die Lieferbarkeit auf dem Laufenden gehalten werden?
Wir informieren Sie gerne!
Bitte Name, Firma und Tel.-Nr. nicht vergessen, so dass wir Sie bei Rückfragen schnell erreichen können!
Ihre E-Mail-Adresse:
Name, Firma, Tel.-Nr., Ihre Frage:
Empfehlen
Beschreibung
Zubehör, Optionen
Frage zum Produkt
Empfehlen
PDF-Datenblatt, Specs:

Vorteile

  • Kombi-Gerät aus Oszilloskop und Daten-Rekorder. Touch-Bedienung.
  • AC-/DC-/Akku-Betrieb. Kompakt und portabel - nur ca. DIN-A4 groß.
  • Modular, bis zu 8 isolierte Kanäle, bis zu 32 Scanner-Eingänge.

Yokogawa DL350 ScopeCorder: Erfassen, Anzeigen, Aufzeichnen und Analysieren mit einem Gerät.

Der Yokogawa DL350 ScopeCorder ist ein tragbares, kompaktes Kombi-Gerät, das Ihnen umfangreiche Mess- und Aufzeichnungsmöglichkeiten bietet - für Feld, Labor oder am Prüfstand. Er kombiniert die Funktionalität eines Oszilloskops zur Aufzeichnung von transienten Signalen mit den Langzeit-Datenlogging-Möglichkeiten eines Daten-Rekorders. Somit ist er die ideale Lösung für das Erfassen, Anzeigen, Aufzeichnen und Analysieren einer Vielzahl elektrischer und physikalischer Signale in Industriebereichen wie Automotive, Elektronik, Energie, Transport und Mechatronik. Der ScopeCorder DL350 ist ein modulares, leistungsfähiges und vielseitig verwendbares Werkzeug, nicht nur für die schnelle und einfache Fehlersuche, sondern auch für die Aufzeichnung unterschiedlicher Signale.

Mehrkanalig und flexibel mit isolierten Eingängen

  • Dank einer Auswahl von 18 verschiedenen, austauschbaren Eingangsmodulen kann der ScopeCorder DL350 für jede zeitsynchrone Messung mit verschiedenen Signaltypen konfiguriert werden:
    • Spannung (bis zu 1000 V), Strom.
    • Temperatur, Vibration/Beschleunigung, Dehnung (DMS), Frequenz.
    • Logik-Signale 2x 8 bit.
    • CAN-/LIN- und SENT-Dekodierung (Option -VE/Vehicle Edition).
    • 16-Kanal Scanner-Modul für Spannungen und Temperaturen.
    • Gleichzeitig maximal installierbare, isolierte Eingänge: 8 Kanäle (1 MS/s) oder 4 Kanäle (100 MS/s).
    • Gleichzeitig maximal installierbare Scanner-Eingänge: 32 Kanäle (10 kS/s) oder 16 Kanäle (20 kS/s).
  • Intuitive Bedienung mit resistivem 8,4-Zoll-Touchscreen (21,3 cm).
  • Ausgezeichnete rauschfreie Anzeige: Selbst in Umgebungen mit hohen elektrischen Störsignalen (z. B. bei Motoren und Umrichtern) bleibt die Messgenauigkeit und Bedienbarkeit gewährleistet.
  • Komfortable Bedienung auch mit Handschuhen oder einem Eingabestift.
  • Scope-Modus, Rekorder-Modus und Konfigurationsassistent für schnellen Messeinstieg.
  • Einsatz als Datenerfassungssystem oder langes Speicher-Oszilloskop.
  • Bis zu 5 GWorte pro Steckplatz können direkt auf einer SD-Karte abgelegt werden. Dadurch für kontinuierliche Datenaufzeichnung bis zu 50 Tagen einsetzbar.
  • Speicher für 100 MWorte pro Steckplatz für kurze transiente Ereignisse, z.B. Überlagerungen bei Umrichtersignalen. Damit sind Messungen mit hohen Abtastraten und langen Messzeiten garantiert.

Technische Daten im Überblick

Yokogawa DL350 Modulares, portables Mess-System
Systemaufbau Grundgerät mit Slots für 2 Messmodule
Kanäle Max. 4 Kanäle (100 MS/s), 8 Kanäle (1 MS/s) oder max. 32 Kanäle multiplex (abhängig vom Modul) sowie standardmäßig 2x 8-bit-Logik-/Digital-Eingang im Grundgerät vorhanden
AbtastrateMax. 100 MS/s (abhängig vom Modul)
Gesamtspeicher200 MWorte (100 MWorte pro Steckplatz), segmentierbar (History)
Display8,4-Zoll Touchscreen (21,3 cm, resistiv)
BetriebsartenRekorder-Modus und getriggerter Scope-Modus sowie ein Konfigurationsassistent
Triggerung Umfangreiche Trigger- und Suchfunktionen, kombinatorische Analog/Logik-Triggerung, A->B-Triggerung, Wave-Window Trigger, Time-Trigger, Window-Komparator, Action-on-Trigger/Stopp, externe Triggerung, manuell, Netz
SD-Karten StreamingHigh Speed Echtzeit-Aufzeichnung bis zu 1 MS/s auf SD-Karte; Aufzeichnung bis zu 50 Tage
SonstigesMathematik, FFT, automatische Kurvenform-Parametermessung, Cursormessung, Statistik, segmentierbarer Speicher, History-Modus, Signalfilterung, Akkumulierung, 2 GigaZoom Fenster, GO/NOGO-Funktion, externer Takteingang, Remote-Eingang
Schnittstellen1x USB (Typ B mini), 2x USB (Typ A, inkl. Support für USB-Speichermedien, Maus, Tastatur) 1x SD-Kartenplatz, 1x Ethernet, Trigger-Ein-/Ausgang, GO/NOGO-Ausgang, externe Clock, externer Start/Stopp
Menü-Sprache Wahlweise deutsch oder englisch, andere a. A.

Modul-Übersicht

Eingang Modell Sample-Rate Auflösung Bandbreite Kanäle Isolation Max. Messspannung2 DC-Genauigkeit Hinweis
Analog, Spannung 7202111 100 MS/s 12 bit 20 MHz 2 1000 V3, 200 V4 ±0,5% Highspeed, hohe Spannung, isoliert
720250 10 MS/s 12 bit 3 MHz 2 800 V3, 200 V4 ±0,5% Hohe Störfestigkeit
720254 1 MS/s 16 bit 300 kHz 4 600 V3, 200 V4 ±0,25% 4-Kanal BNC-Eingang, geringes Rauschen, hohe Störfestigkeit
720268 1 MS/s 16 bit 300 kHz 2 1000 V56 ±0,25% Mit AAF7, Effektivwert, hohe Störfestigkeit
720220 200 kS/s 16 bit 5 kHz 16 ✓ (GND-zu-Terminal), nicht-isoliert: Kanal-zu-Kanal 20 V4 ±0,3% 16-Kanal Spannungsmessung, Scan-Typ
Analog, Spannung und Temperatur 7202218 10 S/s 16 bit 600 Hz 16 20 V ±0,15% (Spannung) 16-Kanal Spannungs- oder Temperaturmessung (Scan-Methode), Thermoelemente (K, E, J, T, L, U, N, R, S, B, W, KP/AuFe)
701261 100 kS/s (Spannung), 500 S/s (Temperatur) 16 bit (Spannung), 0,1°C (Temperatur) 40 kHz (Spannung), 100 Hz (Temperatur) 2 42 V ±0,25% (Spannung) Thermoelemente (K, E, J, T, L, U, N, R, S, B, W, KP/AuFe)
701262 100 kS/s (Spannung), 500 S/s (Temperatur) 16 bit (Spannung), 0,1°C (Temperatur) 40 kHz (Spannung), 100 Hz (Temperatur) 2 42 V ±0,25% (Spannung) Thermoelemente (K, E, J, T, L, U, N, R, S, B, W, KP/AuFe), mit AAF7
701265 500 S/s (Spannung), 500 S/s (Temperatur) 16 bit (Spannung), 0,1°C (Temperatur) 100 Hz 2 42 V ±0,08 (Spannung) Thermoelemente (K, E, J, T, L, U, N, R, S, B, W, KP/AuFe), hochempfindlicher Bereich (0,1 mV/Div)
720266 125 S/s (Spannung), 125 S/s (Temperatur) 16 bit (Spannung), 0,1°C (Temperatur) 15 Hz 2 42 V ±0,08 (Spannung) Thermoelemente (K, E, J, T, L, U, N, R, S, B, W, KP/AuFe), hochempfindlicher Bereich (0,1 mV/Div), geringes Rauschen (±4 µV typ.)
Dehnung/DMS 701270 100 kS/s 16 bit 20 kHz 2 10 V ±0,5% (Dehnung) Für DMS NDIS, integrierte 2/5/10 V Brückenspannungsversorgung
701271 100 kS/s 16 bit 20 kHz 2 10 V ±0,5% (Dehnung) Für DMS Sub-D, integrierte 2/5/10 V Brückenspannungsversorgung und Shunt-CAL
Analog, Spannung und Beschleunigung 701275 100 kS/s 16 bit 40 kHz 2 42 V ±0,25% (Spannung), ±0,5% (Beschleunigung) Integrierter AAF7. Für Beschleunigungssensoren mit integriertem Amp. (4 A/22 V)
Frequenz 720281 1 MS/s 16 bit Auflösung 625 ps 2 420 V3, 42 V4 ±0,1% (Frequenz) Messfrequenz 0,01 Hz bis 500 kHz, gemessene Parameter (Frequenz, RPM, Periode, Tastverhältnis, Versorgungsfrequenz, Distanz, Geschwindigkeit)
Logik/digital 720230 10 MS/s - - 2 Ports, 8 bit - Abh. von verwendeter Logic-Probe - 2 Ports, 8 bit, Logik-Tastköpfe nicht im Lieferumfang
CAN 720240 100 kS/s - - 2 Ports, 60 Signale 10 V - CAN Daten max. 32 bit erlaubt. Option -VE erhältlich für DL350
CAN, LIN 720241 100 kS/s - - 2 Ports, 60 Signale 10 V (CAN-Port), 18 V (LIN-Port) - 1x CAN-Port, 1x LIN-Port. Option -VE erhältlich für DL350
CAN/CAN FD 720242 100 kS/s - - 2 Ports, 60 Signale 10 V (CAN-Port) - 2x CAN/CAN FD-Port. Option -VE für DL350 erforderlich.
SENT 720243 100 kS/s - - 2 Ports, 11 Data 42 V - Unterstütztes Protokoll: SAE J2716. Option -VE erhältlich für DL350
Scanner 701953 16-Kanal Scanner-Box, inklusive 1 m (-L1) oder 3 m (-L3) Kabel oder ohne Kabel (-L0)

Lieferumfang: ScopeCorder Yokogawa DL 350.
Bitte beachten Sie: Die Module aus der Tabelle werden nach Bedarf optional dazubestellt. Ohne Module ist das Gerät nur bedingt einsetzbar. Zudem muss auf jeden Fall eine der Optionen 720921 oder 720922 für die Versorgung mitbestellt werden. Soll das Gerät mobil mit Akku betrieben werden, benötigen Sie zusätzlich die Option -EB.
Optionen für Menüsprache:

  • -HG: Sprache für Menü/Hilfe deutsch.
  • -HE: Sprache für Menü/Hilfe englisch.
  • weitere a. A.

Optionen für Versorgung:

  • Option 720921-F: AC-Adapter/Netzteil (VDE Standard).
  • Option 720922: DC-Adapter/Netzkabel mit Zigarettenanzünder-Stecker.
  • Option -EB: Akku und Akkuabdeckung.

Option -VE (Vehicle Edition) unterstützt zusätzlich die Dekodierung fahrzeugspezifischer Bussysteme (CAN/LIN/SENT). Unterstützt die Module 720240, 720241 und 720243.

Bitte beachten Sie: Die Qualität-Test-Zertifikate QIC für Grundgerät und Module müssen sofort mit dem Neugerät mitbestellt werden. Eine nächträgliche Bestellung ist nicht möglich!


Tastspitzen bei den Modulen nicht im Lieferumfang.

  1. Class 1 Laser-Produkt, IEC/EN60825-1:2007, GB7247.1-2012.
  2. DC + ACSpitze.
  3. In Kombination mit 700929, 702902 oder 701947 Tastspitze.
  4. Direkter Input.
  5. In Kombination mit 758933 und 701954 oder 701904 und 701954.
  6. 1000 Veff (1000 VDC oder 1414 VSpitze max.).
  7. Anti-Aliasing-Filter.
  8. 16-Kanal Scanner-Box (701953) für Messung erforderlich.

 
ab 15,61*
Haben Sie eine Frage zu diesem Produkt? Möchten Sie über die Lieferbarkeit auf dem Laufenden gehalten werden?
Wir informieren Sie gerne!
Bitte Name, Firma und Tel.-Nr. nicht vergessen, so dass wir Sie bei Rückfragen schnell erreichen können!
Ihre E-Mail-Adresse:
Name, Firma, Tel.-Nr., Ihre Frage: