PicoScope 4000A Serie - 12 bit USB-PC-Oszilloskope mit 2/4/8 Kanälen

Neu
ab 903,21
min Bestellmenge
1 Stück
Stückpreis:
Grundpreis:
Ausführung
technische Frage?
per E-Mail empfehlen
schliessen
Art der Frage
Ihre E-Mail-Adresse:
Ihre Frage:
Bitte bestätigen Sie, dass Sie kein Roboter sind.
Beschreibung
Zubehör
Dateien/Downloads

Vorteile

  • USB-PC-Oszilloskope mit 2, 4 oder 8 Kanälen.
  • Hohe Auflösung 12 bit.
  • Unterstützt von der PicoScope6-Software inkl. seriellem Decoding, Maskentest, SDK und mehr.

PicoScope 4000A Serie - 12 bit USB-PC-Oszilloskope mit 2/4/8 Kanälen

Die PicoScope 4000A-Serie ersetzt die PicoScopes 4224 (PP478), 4424 (PP479) und 4824 (PP916). Alle PicoScope 4000A Modelle verfügen über eine 12-bit-Hardwareauflösung (16 bit mit erweiterter Auflösung), eine Abtastrate von 80 MS/s, einen 256-MS-Pufferspeicher, einen integrierten Funktions-Generator/Arbiträr-Signalgenerator (AWG) und eine SuperSpeed-USB 3.0-Schnittstelle, die das Instrument auch mit Strom versorgt und 480 Mbit/s Kommunikation zum Host-PC liefert. Die Geräte arbeiten mit der PicoScope6-Software und verfügen über ein SDK, das dem Benutzer die direkte Programm-Steuerung der Hardware für kundenspezifische Anwendungen ermöglicht. Die Oszilloskope arbeiten zudem auch mit der Datenlogger-Software PicoLog6 für Langzeitaufzeichnungen mit geringerer Geschwindigkeit. Anwendungen: Präzise Mehrkanal-Signalmessungen von Sensoren, Aktuatoren, Audio-, Vibrations-, Leistungs- und elektromechanischen Signalen sowie von elektronischen Sensoren mit niedriger Geschwindigkeit und serieller Kommunikation.

  • USB-PC-Oszilloskope für Labortisch- und Embedded-Anwendungen.
  • 2, 4 oder 8 analoge Eingangskanäle.
  • Hohe Hardware-Auflösung von 12 bit, bis zu 16 bit mit erweiterter Auflösung.
  • 80 MS/s Abtastrate.
  • Tiefer 256 MS Pufferspeicher bei allen drei Modellen.
  • 1% DC-Genauigkeit.
  • ±10 mV...±50 V Eingangsbereiche.
  • 10.000 segmentierter Signal-Puffer.
  • Bis 70 dB SFDR.
  • Eingebauter Funktionsgenerator und Arbiträr-Signalgenerator (AWG): 80 MS/s, 14 bit.
  • SuperSpeed USB 3.0-Schnittstelle; Versorgung über USB.
  • Unterstützt von der PicoScope6-Software und dem SDK sowie der PicoLog6-Datenlogger-Software.
  • Split-Screen Signal-Anzeige.
  • Erweiterte Digital-Trigger.
  • Serielles Bus-Decoding.

Modell-Übersicht

ModellPicoScope 4224APicoScope 4424APicoScope 4824A
PQ288PQ289PQ290
Kanäle248
Bandbreite20 MHz
Sample-Rate80 MS/s
Speichertiefe256 MS
Auflösung12 bit (16 bit mit erweiterter Auflösung)
Serielles DecodingEine Vielzahl von Protokollen enthalten, unterstützt von der PicoScope6-Software
Weitere MerkmaleSpektrum-Analysator (DC bis Scope-Bandbreite), Rechenkanäle, automatische Messungen, Masken-Grenzwerttest, erweiterte Trigger
Wellenformgenerator1 MHz Funktionsgenerator (Sinus, Rechteck, Rampe, Dreieck, Rauschen) und Arbiträr-Signalgenerator (AWG), 80 MS/s, 14 bit
SchnittstelleUSB 3.0 SuperSpeed (480 Mbit/s)
Stromversorgungvom PC über USB
Mitgelieferte Tastköpfe2x TA3754x TA3754x TA375

Lieferumfang: USB PC-Oszilloskop aus der PicoScope 4000 Serie (PS4224A, PS4424A, PS4824A), Software und Gebrauchsanweisung (Download), USB-Kabel, 2x oder 4x Tastköpfe.
Software:
Windows: PicoScope6 für Windows. Software Development Kit (SDK). Windows 7, 8 oder 10 empfohlen.
Mac OS X: PicoScope6 für Mac OS X. Software Development Kit (SDK). Mac OS X 10.9 oder 10.10 empfohlen.
Linux: PicoScope6 für Linux. Software Development Kit (SDK). Infos zu den unterstützten Linux-Distributionen a. A.
Das SDK liefert je nach OS Beispiel-Code für Microsoft Excel, LabVIEW, MathWorks MATLAB, C, C#, C++, Visual Basic .NET.