PicoScope 2000 Serie - USB PC-Mixed-Signal-Oszilloskop, 2-Kanal, bis 100 MHz

ab 447,44
min Bestellmenge
1 Stück
Stückpreis:
Grundpreis:
Ausführung
technische Frage?
per E-Mail empfehlen
schliessen
Bitte füllen Sie alle Felder aus.
Art der Frage
Ihre E-Mail-Adresse:
Ihre Frage:
Bitte bestätigen Sie, dass Sie kein Roboter sind.
Beschreibung
Zubehör
Dateien/Downloads

Vorteile der PicoScope PS2000-MSO Serie - kompaktes Oszilloskop mit Logik-Analysator

  • USB PC-Oszilloskope und Logik-Analysator für die Ausbildung und als preiswertes Embedded-Scope (Großserien).
  • 2 oder 4 Kanäle mit Bandbreite bis 100 MHz und 16 Logik-Kanäle (Mixed-Signal).
  • Speicher-Tiefe bis 128 MS.

PicoScope 2000 Serie - USB PC-Mixed-Signal-Oszilloskop, 2-Kanal, bis 100 MHz

Modelle PicoScope PS2205A-MSO, PS2206B-MSO, PS2207B-MSO, PS2208B-MSO

Die PicoScope 2000 Serie umfasst preiswerte, super-kompakte 2- und 4-Kanal USB PC-Oszilloskope mit Bandbreiten zwischen 10 und 100 MHz und max. Sample-Raten zwischen 100 MS und 1 GS/s. Die Oszilloskope sind die moderne Alternative zu sperrigen Tisch-Geräten und eignen sich durch das attraktive Preis-Leistungs-Verhältnis und die kompakte Bauweise sowohl für Hobby und Ausbildung als auch in großen Stückzahlen in der Industrie als Embedded-Geräte. Die Mixed-Signal-Modelle bieten einen integrierten Logik-Analysator mit 16 Digital-Kanälen. Die bewährte PicoScope6 Software ist vollgepackt mit Profi-Funktionen wie Mathematik, Statistik, automatischen Messungen, erweiterten Triggern, Masken-Test oder seriellem Bus-Decoding.

  • 2 oder 4 Analog-Kanäle.
  • 10, 25, 50, 70 oder 100 MHz Bandbreite.
  • 100, 200, 500 MS/s oder 1 GS/s max. Sampling-Rate (1 Kanal).
  • Speichertiefe je nach Modell zwischen 8 kS/s und 128 MS.
  • Funktionsgenerator und Arbiträr-Signalgenerator an Bord, Bandbreite je nach Modell 100 kHz oder 1 MHz.
  • Mixed-Signal-Modelle (MSO): 16 Logik-Kanälen (2 Ports) für die Analyse gemischter Schaltungen.
  • Mit der bewährten PicoScope6 Software für Windows und Linux sowie SDK/Software Developer Kit für Programmierer/Entwickler:
    • Vielfältige Mathematik-, Statistik, automatische Mess- und Trigger-Funktionen serienmäßig.
    • Maskentest serienmäßig.
    • Serielles Bus-Decoding für viele Protokolle serienmäßig, darunter 1-Draht, ARINC429, CAN/CAN-FD, BroadR-Reach (100BASE-T1), DALI, DCC, DMX512, Ethernet 10Base-T/100Base-TX, FlexRay, I²C, I²S, LIN, PS/2, Manchester, MODBUS, SENT, SPI, UART (RS232/RS422/RS485), USB 1.1.
    • Spektrum-Analysator-Funktion serienmäßig.
  • Alle Modelle für USB 2.0.
  • Versorgung über USB.

Modell-Übersicht

ModellPicoScope 2205A-MSO PicoScope 2206B-MSOPicoScope 2207B-MSOPicoScope 2208B-MSO
PQ008PQ009PQ010PQ011
KanäleAnalog2222
Digital16161616
Bandbreite25 MHz50 MHz70 MHz100 MHz
Sample-Rate1 Kanal500 MS/s1 GS/s1 GS/s1 GS/s
2 Kanäle500 MS/s500 MS/s500 MS/s500 MS/s
Andere Kombinationen250 MS/s500 MS/s500 MS/s500 MS/s
ETS/äquivalent, 8 bit5 GS/s10 GS/s10 GS/s10 GS/s
Speicher-Tiefe48 MS32 MS64 MS128 MS
Auflösung8 bit
Serielles DecodingUnterstützt wird eine Vielzahl von Protokolle, darunter 1-Wire, ARINC 429, CAN, CAN FD, DALI, DCC, DMX512, Ethernet 10Base-T und 100Base-TX, BroadR-Reach/Ethernet 100Base-T1, FlexRay, I²C, I²S, LIN, Manchester, PS/2, MODBUS, SENT, SPI, UART (RS232/RS422/RS485), USB 1.1
Weitere FunktionenSpektrum-Analysator (DC bis Scope-Bandbreite), Rechenkanäle, automatische Messungen, Masken-Grenzwerttest, erweiterte Trigger
Signal-GeneratorSinus, Rechteck, Dreieck, DC, Rampe, Sinc, Gauß, Halbsinus; Modelle B zusätzlich weißes Rauschen, PRBS
Modelle A: DC...100 kHz; AWG 1,548 MHz Updaterate, 8 bit, 4 kS Puffer/32 kS Puffer für 2205A-MSO Variante
Modelle B: DC...1 MHz; AWG 20 MHz Updaterate, 12 bit, 32 kS Puffer
SchnittstelleUSB 2.0 HighSpeed
Versorgungeüber USB

Lieferumfang: USB PC-Oszilloskop aus der PicoScope 2000 Serie (PS2205A-MSO, PS2206B-MSO, PS2207B-MSO oder PS2208B-MSO), Software und Gebrauchsanweisung (Download), USB-Kabel, 2x x1/x10 Tastköpfe, MSO Digitaleingangskabel und 20 Logik-Prüfklemmen.

Häufig gestellte Fragen:

Frage: Was ist ein MSO und was kann es?

Antwort: MSO steht für Mixed-Signal-Oszilloskop. Zusätzlich zu den Analog-Eingängen eines herkömmlichen Oszilloskops bieten die MSO-Modelle Digital-Eingänge zum Erfassen und Darstellen digitaler Logik-Signale. Diese Geräte beinhalten also sozusagen einen Logik-Analysator. Der Vorteil gegenüber einem reinen Logik-Analysator ist dabei, dass die Logik-Signale in zeitlicher Relation zu den Analog-Kanälen erfasst und dargestellt werden können. Somit ist eine Analyse der Signal-Integrität von Analog-Signalen im Verhältnis zu digitalen Steuersignalen möglich. Mixed-Signal-Oszilloskope eignen sich daher ganz besonders zur Analyse und Fehlersuche in gemischt analogen und digitalen Schaltungen.

Frage: Ist die MSO-Funktion eine Option oder serienmäßig enthalten?

Antwort: Die PicoScope 2000-MSO Serie sind hardwareseitig komplette Mixed-Signal-Geräte. Im Lieferumfang sind auch das Digitaleingangskabel und 20 Logik-Prüfklemmen. Die PicoScope Software unterstützt die MSO-Funktion komplett. Zusätzlich sind passive Tastköpfe für die Analog-Eingänge im Lieferumfang. Für den MSO-Betrieb ist also kein weiteres Zubehör oder Upgrade/Lizensierung erforderlich.

Frage: Welche Optionen gibt es zum Erweitern der PicoScopes?

Antwort: Die PicoScopes bestehen aus dem Oszilloskop-Modul (Hardware), einem USB-Kabel und der Software für PC/Laptop. Basierend auf diesem Konzept bildet die Hardware die feste Basis, Pico arbeitet hier nicht mit Optionen sondern stellt den kompletten Funktionsumfang zur Verfügung. Die Funktionen, die bei anderen Herstellern zum Teil als Optionen dazugekauft werden müssen (zum Beispiel Lizenzierung/Freischaltung), sind bei Pico über die Software realisiert und im Lieferumfang. Dazu gehören zum Beispiel Maskentests oder die Dekodierung und Analyse serieller Busse. Auch der bei den meisten PicoScope-Modellen enthaltene Funktions- und Arbiträr-Signalgenerator wird standardmäßig von der Software unterstützt. Die Software wird stetig aktualisiert und erweitert, die updates sind kostenfrei.