PicoScope 2000 Serie - USB PC-Kompakt-Oszilloskop, 2/4-Kanal, bis 100 MHz

ab 113,05
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
min Bestellmenge
1 Stück
Stückpreis:
Grundpreis:
Ausführung
technische Frage?
per E-Mail empfehlen
schliessen
Bitte füllen Sie alle Felder aus.
Art der Frage
Ihre E-Mail-Adresse:
Ihre Frage:
Bitte bestätigen Sie, dass Sie kein Roboter sind.
Beschreibung
Zubehör
Dateien/Downloads

Vorteile der PicoScope PS2000 Serie - wie ein Tisch-Oszilloskop, nur viel kleiner!

  • Preiswerte USB PC-Oszilloskope für Ausbildung, Einsteiger oder große Stückzahlen als Embedded-Scope.
  • 2 oder 4 Kanäle mit Bandbreiten bis 100 MHz.
  • Speicher-Tiefe bis 128 MS.

PicoScope 2000 Serie - USB PC-Kompakt-Oszilloskop, 2/4-Kanal, bis 100 MHz

Modelle PicoScope PS2204A, PS2205A, PS2206B, PS2207B, PS2208B, PS2405B, PS2406B, PS2407B, PS2408B

Die PicoScope 2000 Serie umfasst preiswerte, super-kompakte 2- und 4-Kanal USB PC-Oszilloskope mit Bandbreiten zwischen 10 und 100 MHz und max. Sample-Raten zwischen 100 MS und 1 GS/s. Die Oszilloskope sind die moderne Alternative zu sperrigen Tisch-Geräten und eignen sich durch das attraktive Preis-Leistungs-Verhältnis und die kompakte Bauweise sowohl für Hobby und Ausbildung als auch in großen Stückzahlen in der Industrie als Embedded-Geräte. Die bewährte PicoScope6 Software ist vollgepackt mit Profi-Funktionen wie Mathematik, Statistik, automatischen Messungen, erweiterten Triggern, Masken-Test oder seriellem Bus-Decoding.

  • 2 oder 4 Analog-Kanäle.
  • 10, 25, 50, 70 oder 100 MHz Bandbreite.
  • 100, 200, 500 MS/s oder 1 GS/s max. Sampling-Rate (1 Kanal).
  • Speichertiefe je nach Modell zwischen 8 kS/s und 128 MS.
  • Funktionsgenerator und Arbiträr-Signalgenerator an Bord, Bandbreite je nach Modell 100 kHz oder 1 MHz.
  • Mit der bewährten PicoScope6 Software für Windows und Linux sowie SDK/Software Developer Kit für Programmierer/Entwickler:
    • Vielfältige Mathematik-, Statistik, automatische Mess- und Trigger-Funktionen serienmäßig.
    • Maskentest serienmäßig.
    • Serielles Bus-Decoding für viele Protokolle serienmäßig, darunter 1-Draht, ARINC429, CAN/CAN-FD, BroadR-Reach (100BASE-T1), DALI, DCC, DMX512, Ethernet 10Base-T/100Base-TX, FlexRay, I²C, I²S, LIN, PS/2, Manchester, MODBUS, SENT, SPI, UART (RS232/RS422/RS485), USB 1.1.
    • Spektrum-Analysator-Funktion serienmäßig.
  • Alle Modelle für USB 2.0.
  • Versorgung über USB.

Modell-Übersicht

ModellPicoScope 2204APicoScope 2205APicoScope 2206BPicoScope 2207BPicoScope 2208BPicoScope 2405BPicoScope 2406BPicoScope 2407BPicoScope 2408B
PP906/PP917*PP907/PP966*PQ012PQ013PQ014PQ015PQ016PQ017PQ018
KanäleAnalog222224444
Digital---------
Bandbreite10 MHz25 MHz50 MHz70 MHz100 MHz25 MHz50 MHz70 MHz100 MHz
Sample-Rate1 Kanal100 MS/s200 MS/s500 MS/s1 GS/s1 GS/s500 MS/s1 GS/s1 GS/s1 GS/s
2 Kanäle50 MS/s100 MS/s250 MS/s500 MS/s500 MS/s250 MS/s500 MS/s500 MS/s500 MS/s
Andere Kombinationen-----125 MS/s250 MS/s250 MS/s250 MS/s
ETS/äquivalent, 8 bit2 GS/s4 GS/s5 GS/s10 GS/s10 GS/s5 GS/s10 GS/s10 GS/s10 GS/s
Speicher-Tiefe8 kS16 kS32 MS64 MS128 MS48 MS32 MS64 MS128 MS
Auflösung8 bit
Serielles DecodingUnterstützt wird eine Vielzahl von Protokolle, darunter 1-Wire, ARINC 429, CAN, CAN FD, DALI, DCC, DMX512, Ethernet 10Base-T und 100Base-TX, BroadR-Reach/Ethernet 100Base-T1, FlexRay, I²C, I²S, LIN, Manchester, PS/2, MODBUS, SENT, SPI, UART (RS232/RS422/RS485), USB 1.1
Weitere FunktionenSpektrum-Analysator (DC bis Scope-Bandbreite), Rechenkanäle, automatische Messungen, Masken-Grenzwerttest, erweiterte Trigger
Signal-GeneratorSinus, Rechteck, Dreieck, DC, Rampe, Sinc, Gauß, Halbsinus; Modelle B zusätzlich weißes Rauschen, PRBS
Modelle A: DC...100 kHz; AWG 1,548 MHz Updaterate, 8 bit, 4 kS Puffer/32 kS Puffer für 2205A-MSO Variante
Modelle B: DC...1 MHz; AWG 20 MHz Updaterate, 12 bit, 32 kS Puffer
SchnittstelleUSB 2.0 HighSpeed
Versorgungeüber USB

Lieferumfang: USB PC-Oszilloskop aus der PicoScope 2000 Serie (PS 2204A, PS 2205A, PS 2206B, PS 2207B, PS 2208B, PS 2405B, PS 2406B, PS 2407B oder PS 2408B), Software und Gebrauchsanweisung (Download), USB-Kabel, 2x oder 4x x1/x10 Tastköpfe - *außer PP917/PP966 Modelle (diese sind ohne Tastköpfe).

Häufig gestellte Fragen:

Frage: Ist ein Gerät zum Preis des PicoScope 2000 ein vollwertiges Oszilloskop?

Antwort: Alle PicoScopes arbeiten mit der gleichen Software, wobei natürlich manche Funktionen hardware-abhängig sind. Auch die "kleinen" PicoScopes sind daher vollwertige Oszilloskope und wahrscheinlich die besten ihrer Klasse. Natürlich muss ein Oszilloskop mit seinen technischen Daten immer passend zur Applikation gewählt werden, also passend zu den zu analysierenden Signalen. Mit dem preiswertesten PicoScope mit einer Bandbreite von 10 MHz und Sample-Rate von 100 MS/s wird die Analyse hochfrequenter Signale und Analyse sehr feiner Details nicht bzw. nur im Rahmen der technischen Daten möglich sein. Aber nicht alle Anwendungen und Signale erfordern die höchstmöglichen Spezifikationen, zumal sich diese signifikant im Preis auswirken. Schon alleine für Ausbildung, Praktikumslabors (große Stückzahlen) und Experiment im privaten Bereich/Hobby sind die Geräte sehr interessant. Hinzu kommen Embedded-Anwendungen (kompakte Größe, interessanter Preis bei großen Stückzahlen) mit einfacheren Anforderungen an das Oszilloskop.

Frage: Kostet die PicoScope-Software extra?

Antwort: Nein, die Software ist per freiem Download von der Hersteller-Website erhältlich. Viele Funktionen können auch ohne Scope-Hardware in einer Art Demo-/Simulationsbetrieb vor dem Kauf der Hardware ausprobiert werden. Pico Technology bietet sogar freie, unbegrenzte Updates der Software.

Frage: Was ist der Unterschied zwischen einem Tisch-Oszilloskop und einem PC-Oszilloskop und was sie die Vor- und Nachteile?

Antwort: Tisch-Oszilloskope sind abgeschlossene, alleine funktionsfähige Messinstrumente. Sie verfügen dementsprechend über eine Frontplatte mit Knöpfen/Tasten, ein Display (LCD, je nach Modell Touchscreen) und Schnittstellen zum PC wie USB, Ethernet oder GPIB. Über die Schnittstellen können die Geräte vom PC aus gesteuert werden bzw. Messdaten ausgetauscht werden (dies ist jedoch nicht zwingend erforderlich). Dank moderner, hochintegrierter, speziell entwickelter ASIC-Chips steigt aktuell die Leistung und Genauigkeit dieser Geräte bei oft sinkenden Preisen.

Die PicoScopes sind Embedded- oder PC-Oszilloskope für USB. Das Oszilloskop-Modul selbst enthält die reine Mess-Hardware und funktioniert nur zusammen mit einem PC/Laptop. Die Software im PC übernimmt einen großen Teil der Aufgaben des Oszilloskops. Der Anwender benötigt also auf jeden Fall einen zusätzlichen PC/Laptop, spart jedoch beim Oszilloskop anteilig die Kosten für das Display und die Frontplatte.

PicoScopes sind eine sehr kompakte, platzsparende und flexible Lösung. Die Messdaten sind zur weiteren Bearbeitung, Analyse, Versand etc. sofort im PC. Die Software kann mit vielen Zusatzfunktionen ausgestattet sein und durch Upgrades leicht aktuell gehalten werden (hat allerdings für manche Anwender nicht die Haptik einer "echten" Frontplatte mit Knöpfen).

PicoScopes sind besonders geeignet für platzkritische und Embedded-Anwendungen, in Testständen oder wenn im mobilen Einsatz sowieso schon ein Laptop "im Gepäck" ist.